"Ein alarmierender Trend"

Procter-Managerin Susanne Kunz kritisiert steigende TV-Preise

Susanne Kunz, Media & Communication Director DACH Procter & Gamble
© Getty Images / Maja Hitij
Susanne Kunz, Media & Communication Director DACH Procter & Gamble
Themenseiten zu diesem Artikel:
Bei TV stimmt das Pricing nicht. Obwohl die Reichweite in jungen Zielgruppen sinkt, steigen die Preise. Für Susanne Kunz, Mediachefin von Procter & Gamble, ist das "ein alarmierender Trend". Die junge Zielgruppe schaue 30 Minuten weniger fern. "Das sehen wir in der Preisstellung nicht übersetzt", klagt sie im HORIZONT Interview und erwartet von den Sendern mehr Innovationen und Investitionen, um die Programme auch für Junge wieder interessanter zu machen.



stats