"Die leckerste Idee Deutschlands"

Neue Gründer-Show von Vox und Rewe macht Supermarktkunden zur Jury

   Artikel anhören
Amiaz Habtu, vielen bekannt als Moderator von "Die Höhle der Löwen", wird auch die neue Vox-Show moderieren
© imago images / Chris Emil Janßen
Amiaz Habtu, vielen bekannt als Moderator von "Die Höhle der Löwen", wird auch die neue Vox-Show moderieren
Nachdem vermögende Investoren in der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" bereits seit sechs Jahren vielversprechenden Start-ups helfen, die Karriereleiter hinaufzuklettern, kündigt der Privatsender nun in Zusammenarbeit mit Supermarktkette Rewe ein ähnliches Format mit neuem Jury-Konzept an: Für "Die leckerste Idee Deutschlands" können sich Jungunternehmer aus dem Bereich Food & Beverage bewerben und müssen durchschnittliche Supermarktkunden von ihren innovativen Produkten überzeugen.
Über die richtigen Kontakte, um mit einem selbstentwickelten Lebensmittelkonzept den großen Wurf zu landen, verfügen nur die wenigsten Gründer. Die von Vox und Rewe gemeinsam ins Leben gerufene neue Event-Show "Die leckerste Idee Deutschlands" will ihnen genau das ermöglichen. Anders als bei "Die Höhle der Löwen" besteht die Jury derer, die es zu überzeugen gilt, jedoch nicht aus Promis und Top-Investoren, sondern aus 100 Supermarktkunden.


Im Rahmen von Verkostungen entscheiden die potenziellen Kunden, welches der getesteten Lebensmittel als Siegerprodukt aus dem Finale der Show hervorgeht und bald bundesweit in den Regalen von Rewe-Märkten platziert wird. Noch bis zum 30. September können sich Gründer mit ihren ausgearbeiteten Ideen zu neuartigen Food-Produkten unter Vox.de für "Die leckerste Idee Deutschlands" bewerben.

Produziert wird die Sendung von RTL Studios im Auftrag von Vox, die Moderation übernimmt Amiaz Habtu. Einen konkreten Ausstrahlungszeitraum gab der Sender noch nicht bekannt.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats