Die Höhle der Löwen

G+J startet erstes Magazin mit RTL-Gruppe – und mit hoher Druckauflage

Das Magazin zu "Die Höhle der Löwen" kommt diese Woche an den Kiosk
© Gruner+Jahr
Das Magazin zu "Die Höhle der Löwen" kommt diese Woche an den Kiosk
Gründungsfieber: Neben B-Eat treibt Gruner + Jahr am Dienstag dieser Woche noch eine zweite Neuerscheinung in die Presseregale: "Die Höhle der Löwen", das Begleitmagazin zur gleichnamigen Gründershow auf Vox. Es ist das erste Gemeinschaftsprodukt mit der RTL-Gruppe – und das zweite stellt sich gerade auf.

Bertelsmann wird es gerne sehen (und wohl auch befördern), dass seine TV- und Zeitschriftentöchter mehr miteinander unternehmen, nicht nur bei der Werbevermarktung über das Bündnis Ad Alliance, sondern auch mit gemeinsamen Medienprodukten, aus denen wiederum neue crossmediale Werbekombis entstehen. "Generell bewegen wir uns inhaltlich aufeinander zu", sagte G+J-Vermarktungschef Frank Vogel jüngst im HORIZONT-Interview.



Das Gründermagazin "Die Höhle der Löwen" (DHDL) wurde bereits im Mai angekündigt. Lizenzgeber ist der RTL-Vermarkter IP Deutschland. Das Heft startet zur neuen fünften Staffel der TV-Show, in der Jungunternehmer ihre Projekte vorstellen und um die Gunst und das Geld der prominenten Investorenjury buhlen. Die vergangene Staffel erreichte im Schnitt rund 3 Millionen Zuschauer.

Das Format habe es "geschafft, das Thema Unternehmensgründung und Unternehmertum für das breite Publikum zugänglich zu machen", sagt Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar, der das Heft mit Redakteuren von Capital und Business Punk in Berlin produziert. Die Projektleitung liegt bei Georg Fahrion. DHDL soll viermal pro Jahr (pro Staffel zwei Hefte) zum Copypreis von 3,90 Euro erscheinen, die Druckauflage liegt zum Start bei 250.000 Stück. Die erste Ausgabe spürt auf 116 Seiten den Start-Ups und Unternehmen aus früheren Shows nach und porträtiert die Gründer aus der neuen Staffel, mit Blicken hinter die Kulissen. Außerdem gibt es Tipps für Gründer. Eine weitere Ausgabe soll im November erscheinen.


Und das nächste Gemeinschaftsprodukt von G+J und RTL-Gruppe ist bereits angekündigt: Am 25. Oktober erscheint das neue Personality-Magazin rund um den Modedesigner und TV-Moderator Guido Maria Kretschmer ("Shopping Queen", Vox). Auch das Führungsteam steht mittlerweile: Chefredakteurin wird Brigitte Huber, neben ihren Chefposten bei der Brigitte-Gruppe und beim Personality-Magazin Barbara. Kretschmer wird wie Barbara Schöneberger bei Barbara als Editor-at-Large fungieren. Laut Mediaunterlagen soll "Guido" (so der wahrscheinliche Name) zehnmal pro Jahr zu einem Copypreis zwischen 3 und 4 Euro erscheinen, mit einer Druckauflage von mindestens 250.000 Heften à 150 bis 170 Seiten. rp 
Das Magazin zu "Die Höhle der Löwen" kommt diese Woche an den Kiosk
© Gruner+Jahr
Das Magazin zu "Die Höhle der Löwen" kommt diese Woche an den Kiosk

stats