+Dezentralisierung

Axel Springer baut Bild und Welt um - und trennt sich von Ulrike Handel

   Artikel anhören
Ist schon wieder weg: Ulrike Handel:
© Raimar von Wienskowski
Ist schon wieder weg: Ulrike Handel:
Erst im April war die langjährige Dentsu-Chefin Ulrike Handel zu ihrem einstigen Arbeitgeber Axel Springer zurückgekehrt. Als Chefin des Vorstandsressorts News Media National verantwortete sie seitdem das gesamte deutsche Mediengeschäft des Verlags, also vor allem die Medienmarken Bild und Welt sowie die Vergleichsplattform Idealo. Nach gut einem halben Jahr trennen sich die Wege von Handel und Springer schon wieder. Grund ist ein massiver Umbau des nationalen Mediengeschäfts, den die Managerin offenbar nicht mittragen will.
Wie Springer mitteilt, sollen die Markengruppen Bild und Welt künftig nicht mehr zusammen unter dem Dach von News Media National, sondern als eigenständige Einheiten mit jeweils eigenem CEO geführt werden. Das ist offenbar da

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats