Creative House

Seven-One startet eigene Full-Service-Kreativagentur

   Artikel anhören
Das Creative House will nicht nur plattform- und medienübergreifend, sondern auch losgelöst vom eigenen Media-Inventar der Seven-One tätig werden
© Seven-One Entertainment Group
Das Creative House will nicht nur plattform- und medienübergreifend, sondern auch losgelöst vom eigenen Media-Inventar der Seven-One tätig werden
Die Seven-One Entertainment Group baut ihr Portfolio weiter aus und etabliert ein eigenes Full-Service-Angebot in ihre Vermarktungsstruktur. Das neue "Creative House" soll dabei nach Vorbild einer Kreativagentur fortan den gesamten Prozess von Markenberatung über Kampagnenkonzeption und Produktion bis zur Ausspielung der Inhalte auf diversen Plattformen abdecken.

Angedockt ist die Business-Unit an die Seven-One Ad Factory, die sich innerhalb des Pro-Sieben-Sat-1-Vermarkters um kreative Sonderwerbeformen und Kampagnen entlang der Senderformate kümmert. Das Creative Hous

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats