Cosmo-Chefredakteurin Lara Gonschorowski

"Die Leserin entkommt uns nicht"

Cosmo-Chefredakteurin Lara Gonschorowski
© turi2.tv
Cosmo-Chefredakteurin Lara Gonschorowski
Lara Gonschorowski, die neue Chefredakteurin der "Cosmopolitan", ist zum ersten Mal Gastgeberin des Prix de Beauté in Wiesbaden. Der Preis sei ein "Navigationsinstrument" für die Leserinnen, im unglaublich großen Beauty-Markt die besten Produkte zu finden, sagt sie im Interview von Heike Reuther für HORIZONT und turi2.tv. "Wir sind das Magazin mit der größten Beauty-Kompetenz. Da liegt es auf der Hand, dass wir dafür auch einen Award verleihen."
Ihre Leserinnen möchte Gonschorowski "in jeder Situation und an allen möglichen Orten" erreichen: Nicht nur mit dem Print-Magazin und Social Media, sondern auch mit einem Cosmo-Podcast und bald auch mit eigenen Coaching-Programmen. "Die Leserin entkommt uns überhaupt nicht, wir sind überall da, wo sie sich bewegt, und können überall in Kontakt treten", sagt Gonschorowski.


Außerdem verrät sie im turi2-Interview, für was ihr Herz als Chefredakteurin am lautesten schlägt und warum es niemals eine "Cosmopolitan Woman" für die Zielgruppe 50+ geben wird. Über die Veränderungen, die die neue Chefredakteurin Lara Gonschorowski inhaltlich für die Cosmopolitan plant, sowie über den Ausbau und die Vermarktung der crossmedialen Magazinmarke durch den Verlagsgeschäftsführer Robert Sandmann haben beide mit HORIZONT gesprochen. Das komplette Interview finden Sie im Report Premium-Marketing in Ausgabe 9/2019. hor
stats