Corona-Antikörpertest und Lockerungen

Was Google-Nutzer interessiert

   Artikel anhören
Die Verbraucher googlen derzeit vor allem nach Antikörpertests
© Screenshot: Google
Die Verbraucher googlen derzeit vor allem nach Antikörpertests
Nach wie vor beschäftigt viele Internet-Nutzer in Deutschland, wie es in der Corona-Krise weitergeht. Nachdem das Pharmaunternehmen Roche die Erlaubnis bekommen hatte, seinen Test auf Antikörper gegen das Coronavirus auf den Markt zu bringen, stiegen die Online-Suchen nach "elecsys anti sars cov 2 kaufen" und "roche antikörpertest preis" an einem Tag um mehr als 5000 Prozent. Das ergibt eine Google-Auswertung vom Dienstag.
Innerhalb der vergangenen sieben Tage tippten Nutzer zudem deutlich häufiger "petition gegen impfpflicht" und "petition gegen immunitätsausweis" in die Suchmaschine (+ 5000 Prozent). Weiterhin beschäftigt Internet-Nutzer der Auswertung zufolge stärker, was im Rahmen der geltenden Beschränkungen in der Pandemie erlaubt oder wieder erlaubt ist. So stieg die Suche nach "wann öffnen die spielhallen wieder nach corona" binnen der vergangenen sieben Tage deutlich an (+ 350 Prozent), ebenso wie die Suche nach "dürfen großeltern enkelkinder besuchen" (+ 160 Prozent).


Auch für die Fragen "Wann ist die Fußpflege wieder offen?", "Wann öffnen Fitnessstudios wieder?" und "Was ist erlaubt in Baden-Württemberg?" interessierten sich mehr Menschen als zuvor. Zum Thema Antikörpertest interessierte die Nutzer vor allem, wo man einen solchen Test machen kann und wie teuer er ist.

Google zufolge erreichten zudem die Themen Kochen und Backen Höchstwerte im April. Unter anderem hätten die Suchanfragen "Bananenbrot", "Schokoladenkuchen" und "Karottenkuchen" ein Rekordhoch erzielt, hieß es. dpa
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats