Content Marketing

So wirbt die Condé Nast-Agentur CNX für Chromebooks

   Artikel anhören
Die Content-Kooperation mit Condé Nast ist Teil einer größeren Kampagne für Google Chromebooks
© Condé Nast
Die Content-Kooperation mit Condé Nast ist Teil einer größeren Kampagne für Google Chromebooks
Im vergangenen Herbst hatte Condé Nast Germany den Aufbau der neuen Kreativunit CNX angekündigt, nun werden die ersten Ergebnisse der Kreativberatung sichtbar. Für Google hat CNX eine sechsteilige Videoreihe produziert, die Chromebooks als Werkzeug von Kreativen in Szene setzen. 
Die sechteilige Videoreihe begleitet junge Nachwuchstalente wie Vogue-Redakteurin Maria Hunstig, Schauspieler Dennis Mojen oder Musikerin Lary in ihrem Alltag und zeigt, wie Chromebooks sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Die ersten Videos waren bereits zu sehen, bis Ende Oktober ist der dritte und letzte Teil der Reihe zu sehen, in dem Dennis Mojen ("Isi & Ossi") und Sängerin Lary im Mittelpunkt stehen. Die Videos sind auf den Websites und den digitalen Kanälen der deutschen Ausgaben von Vogue und GQ zu sehen. Die bisherigen Clips haben laut Condé Nast bislang über 800.000 Views erzielt.  


"Die bisherige Kampagne hat ein enormes Interesse für Chromebooks geweckt, und unsere Partnerschaft mit Condé Nast Germany und Essence war für diesen Erfolg unerlässlich", betont Gabriel Herlich, Head of Platforms & Ecosystems Marketing bei Google. "Durch Covid-19 und den Auswirkungen auf das Arbeitsleben haben sich weltweite Anforderungen an Technologien rasant verändert. Deshalb können sich sehr viele Menschen mit den Geschichten der Nachwuchstalente identifizieren." 
"Die Kooperation von Condé Nast Germany und Google zum Launch der neuen Google Chromebook Kampagnenserie ist der perfekte Match. Es ist großartig, dass wir Google als Partner bei dieser Kampagne begleiten und unsere Expertise sowohl beratend, konzeptionell, als auch in der Umsetzung und Produktion der Content-Pieces zusammen mit unserem reichweitenstarken Influencernetzwerk einbringen können", sagt Susanne Jungbluth, Executive Director Creative Solutions CNX. 

Die Content-Kooperation zwischen Google und Condé Nast ist Teil einer breiter angelegten Kampagne für Google Chromebooks, die seit März 2020 zu sehen ist. Neben den Onlinefilmen auf den Digitalkanälen und sozialen Netzwerken umfasst die Kampagne auch TV, Print, Online sowie Out-of-Home-Maßnahmen. Für die Mediastrategie und Planung sind Essence (online) und OMD Hamburg (offline) verantwortlich. dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats