Champions League

Sky und DAZN zeigen je zwölf deutsche Spiele exklusiv

Die Champions League
© UEFA
Die Champions League
Der Pay-TV-Sender Sky und der ebenfalls kostenpflichtige Streamingdienst DAZN haben sich auf die Aufteilung der Übertragungen der Partien aus der Gruppenphase der Fußball-Champions-League geeinigt. Beide Anbieter werden exklusiv jeweils zwölf Einzelspiele mit deutscher Beteiligung an den insgesamt sechs Spieltagen zeigen, teilten Sky und DAZN am Freitag mit.

Beim Pay-TV-Sender sind unter anderen fünf Spiele des deutschen Meisters FC Bayern und vier von Borussia Dortmund zu sehen. DAZN wird neben anderen Begegnungen vier des Vize-Meisters Schalke 04 und fünf der TSG 1899 Hoffenheim übertragen. Erstmals gibt es von dieser Saison an keinen deutschen Anbieter im Free-TV mehr. Bislang durfte auch das ZDF ein Spiel pro Runde ausstrahlen.

Bayern München hatte am Donnerstag bei der Auslosung der Gruppenphase in Monaco in der Gruppe E Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam und AEK Athen zugeteilt bekommen. Die Schalker bekommen es in der Gruppe D mit Lokomotive Moskau, dem FC Porto und Galatasaray Istanbul zu tun. In der Gruppe A trifft der BVB auf den AS Monaco, Atlético Madrid und den FC Brügge. Neuling 1899 Hoffenheim spielt in der Gruppe F gegen Manchester City, Schachtjor Donezk und Olympique Lyon. dpa




stats