Castingshow

RTL zeigt "Deutschland sucht den Superstar" 2019 auch dienstags

Die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" anno 2019
© MG RTL D / Stefan Gregorowius
Die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" anno 2019
Am 5. Januar startet bei RTL die mittlerweile 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Die vielleicht größte Neuerung in diesem Jahr ist der Ausstrahlungsrhythmus. Die neuen Folgen werden samstags und dienstags ausgestrahlt. 
Im vergangenen Jahr hatte RTL seinen Dauerbrenner nur noch am Samstag ausgestrahlt. In den Jahren zuvor lief die Castingshow dagegen immer an zwei Tagen in der Woche, allerdings immer am Mittwoch. Mit der neuen Staffel kehrt RTL während der Castingphase also wieder zum gewohnten Rhythmus mit zwei Sendungen pro Woche zurück - allerdings an einem anderen Wochentag.


Für den neuen DSDS-Tag gibt es verschiedene Gründe: Zum einen hat RTL für den Mittwoch bereits die neue Staffel von "Der Bachelor" angekündigt. Zum anderen hat der Sender derzeit Probleme, den Dienstagabend zu bestücken, nachdem sich der Sender entschieden hat, auf US-Serien zu verzichten. Bis zum Sommer lief am Dienstag die Krimiserie "Bones" in Dauerschleife. Seit Juli wurde der Sendeplatz zunächst mit Doku-Formaten gefüllt, aktuell zeigt RTL am Dienstag alte Folgen von "Der Lehrer". Ab Januar wird der Sendeplatz mit den neuen Folgen von DSDS bestückt. 

Derzeit werden in Thailand die Folgen für den "Auslands-Recall" gedreht, die ab März zu sehen sein werden. Ab dem 5. Januar startet die neue Staffel zunächst mit den Jurycastings, die bereits im Kasten sind. Die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 besteht neben Chefjuror Dieter Bohlen aus Sänger und Produzent Xavier Naidoo, Ex-DSDS-Sieger Pietro Lombardi und der Profitänzerin Oana Nechiti. dh
stats