BuchstabenYOLO

So reagiert das Netz auf den Scrabble-Prank von Dojo

MC Fitti klärt im Werbevideo auf: Scrabble bleibt Scrabble
© Screenshot Facebook
MC Fitti klärt im Werbevideo auf: Scrabble bleibt Scrabble
Themenseiten zu diesem Artikel:
Nachdem der Spielehersteller Mattel am Montag angekündigt hatte, den Klassiker Scrabble in BuchstabenYOLO umzubenennen, folgte gestern die Auflösung: Das Ganze war nur ein Prank, den sich die Berliner Kreativen von Dojo ausgedacht haben. Im Netz reagiert die Mehrheit der Nutzer mit Erleichterung - und beglückwünscht Dojo zu einer offenbar gelungenen PR-Aktion. Es gibt aber auch Kritik - vor allem von Journalisten.
Kritik zu der PR-Aktion gibt es vor allem aufseiten der Journalisten. Sie äußern ihren Unmut darüber, dass Mattel bewusst falsche Informationen verbreitet hat und diese auf Nachfrage von Medienvertretern auch noch bestätigte.



stats