Breaking Bad Film

Das ist der erste Netflix-Trailer für "El Camino"

"El Camino - A Breaking Bad Movie" startet am 11. Oktober auf Netflix
© Netflix
"El Camino - A Breaking Bad Movie" startet am 11. Oktober auf Netflix
Seit Monaten warten die "Breaking-Bad"-Fans auf die offizielle Ankündigung, jetzt ist sie da: Netflix hat den Start des Filmsequels zu der Kultserie angekündigt. "El Camino: A Breaking Bad Movie" ist ab dem 11. Oktober bei dem Streamingdienst zu sehen und dreht sich wie erwartet um das Schicksal von Jesse Pinkman (gespielt von Aaron Paul), dem Partner von "Breaking-Bad"-Hauptfigur Walter White. Der erste Trailer von Netflix macht auf jeden Fall schon einmal Lust auf mehr.
Die Geschichte über den zum Drogenboss mutierenden Chemielehrer Walter White begeisterte weltweit Millionen Menschen. Sechs Jahre nach dem Ende des Serienepos haben die "Breaking-Bad"-Fans jetzt auch offiziell allen Grund zur Freude. Denn nachdem bereits seit dem Frühjahr klar ist, dass es einen Fortsetzungsfilm auf Netflix geben wird, hat der Streamingdienst nun die offizielle Ankündigung folgen lassen: Ab dem 11. Oktober ist "El Camino" abrufbar. Für Drehbuch und Regie ist, na klar, "Breaking-Bad"-Schöpfer Vince Gilligan zuständig.


Zudem hat Netflix direkt einen ersten Trailer für das Sequel veröffentlicht, der die Spannung bei den Fans ordentlich anheizt. In dem düsteren 60-Sekünder ist ein Zeuge beim Verhör zu sehen, während er über den Aufenthaltsort von Jesse Pinkman ausgefragt wird - aber natürlich nichts verrät. Zur Erinnerung: Im dramatischen Serienfinale von "Breaking Bad" flüchtete Jesse in einem gestohlenen Chevrolet El Camino vor Kidnappern und der Polizei, während Walter White starb. Und genau an diesem Punkt setzt "El Camino" die Geschichte seiner Hauptfigur fort.
Zum Plot verrät Netflix in der Ankündigung des Sequels so gut wie nichts, nur so viel: "Nach seiner dramatischen Flucht aus der Gefangenschaft muss sich Jesse mit seiner Vergangenheit abfinden, um eine Zukunft zu haben." Kurz vor dem Start dürfte der Streamingdienst allerdings noch mindestens einen weiteren Trailer folgen lassen und so die Werbetrommel für den Film kräftig weiterrühren.

"Breaking Bad" lief zwischen 2008 und 2013 bei AMC, das die Zweitverwertungsrechte für "El Camino" besitzt. Die Serie gewann 
unter anderem 16 Emmy Awards und zwei Golden Globes. Seit 2015 läuft bei AMC und Netflix zudem das bei Fans ebenfalls beliebte Spin-off "Better Call Saul" in dem es um den windigen Anwalt Saul Goodman aus "Breaking Bad" geht. tt

stats