Bilanz

Pro Sieben Sat 1 sieht Erholung der Werbemärkte

   Artikel anhören
Rainer Beaujean
© Pro Sieben Sat 1
Rainer Beaujean
Der Medienkonzern Pro Sieben Sat 1 sieht nach coronabedingten Rückgängen eine Erholung seiner Werbeerlöse. Im April habe es im Bereich Entertainment mit TV einen deutlichen Anstieg von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gegeben, sagte Vorstandschef Rainer Beaujean am Mittwoch bei der Vorstellung der Quartalszahlen des Unternehmens in Unterföhring bei München. "Unsere starke April-Performance hat den Rückgang im ersten Quartal schon nahezu ausgeglichen." Im Mai rechnet die Sendergruppe mit einem noch stärkeren Anstieg. 

Deutschlandweit hatten Medienhäuser von Zeitungen, Zeitschriften, TV und Radio seit Beginn der Pandemie mit Werberückgängen zu kämpfen. Werbekunden stornierten Aufträge oder buchten gar nicht erst. Für die Medien

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats