Bezahlsender

Comcast übernimmt Sky-Anteil von 21st Century Fox

Comcast übernimmt die Anteile an dem britischen Bezahlsender Sky
© HORIZONT
Comcast übernimmt die Anteile an dem britischen Bezahlsender Sky
Der US-Kabelkonzern Comcast übernimmt die Anteile an dem britischen Bezahlsender Sky des Unterhaltungskonzerns 21st Century Fox. Für die gut 39 Prozent oder 672,8 Millionen Aktien zahlt Comcast je Titel 17,28 britische Pfund, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das entspricht in etwa 11,6 Milliarden Pfund (gut 13 Milliarden Euro). Die Transaktion soll am 9. Oktober abgeschlossen werden.

Comcast hält nach dem Kauf mehr als 75 Prozent an Sky. Der Fox-Konzern aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch hatte Sky eigentlich komplett übernehmen wollen, nach einem Bieterstreit mit Comcast aber Ende September in einer Auktion den Kürzeren gezogen. 21st Century Fox hatte daraufhin angekündigt, seine Sky-Aktien an Comcast verkaufen zu wollen. dpa




stats