Bert Habets tritt zurück

Thomas Rabe wird CEO der RTL Group

CEO Bert Habets beim Management Summit 2018 der RTL Group
© RTL Group
CEO Bert Habets beim Management Summit 2018 der RTL Group
Das ist kein Aprilscherz: Thomas Rabe übernimmt zusätzlich zu seinem Job als Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann auch den Chefsessel bei der Konzerntochter RTL Group - mit sofortiger Wirkung. Er folgt dort auf Bert Habets, der das Unternehmen verlässt. 
Habets habe sich entschieden, aus "persönlichen Erwägungen" von seinen Posten als CEO und Mitglied des Boards zurückzutreten, wie RTL am Montag mitteilte. Habets war seit zwei Jahren Vorstandschef der RTL Group: Im April 2017 wurde er nach dem Rückzug von Anke Schäferkordt Co-CEO des TV-Konzerns, nach dem Ausscheiden von Guillaume de Posch Ende 2017 übernahm Habets die alleinige Führung der RTL Group. Der gebürtige Niederländer begann seine Karriere 1999 bei CLT. 2008 bis Juni 2017 war er CEO von RTL Nederland. 


"Wir danken Bert Habets für mehr als 20 Jahre in unterschiedlichen Führungsfunktionen bei der RTL Group und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", erklärt Bertelsmann-Chef Thomas Rabe: "Die RTL Group wird sich weiter auf drei Prioritäten konzentrieren: der Stärkung der Kerngeschäfte TV, Radio und Inhalte-Produktion, den Aufbau lokaler Video-Streaming-Champions sowie den Ausbau ihrer Werbetechnologie-Geschäfte." 

Die Doppelrolle von Rabe als Chef von Bertelsmann und der RTL Group ist dabei nicht als Interimslösung gedacht: "Das ist eine Dauerlösung", sagte Rabe am Montag der Nachrichtenagentur Reuters. Es habe auch keinen Streit mit Habets gegeben. "Das war eine Entscheidung aus familiären Gründen", betont Rabe. Die Strategie und die bisherige Arbeit des Niederländers stünden nicht infrage. "Es gab keine Differenzen über die Strategie", stellte Rabe klar. "Auch die Zahlen waren gut und solide." 


Mit dem Ausscheiden von Habets gehen weitere Personalien einher: Martin Taylor, derzeit stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der RTL Group, ist zum Vorsitzenden und James Singh zum stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums ernannt worden. dh
stats