Beisetzung der Queen

Diese Sender übertragen das Staatsbegräbnis von Elizabeth II. aus London

   Artikel anhören
London bereitet sich auf das Begräbnis von Queen Elizabeth II. vor
© IMAGO / i Images
London bereitet sich auf das Begräbnis von Queen Elizabeth II. vor
London ist im Ausnahmezustand. Hunderttausende Menschen wollen heute einen letzten Blick auf den Sarg der verstorbenen Elizabeth II. erhaschen, Kaiser, Könige und Präsidenten aus der ganzen Welt sind angereist, um an der Zeremonie teilzunehmen. Viele Fernsehsender übertragen am Montag das Staatsbegräbnis der Königin live.

Das Erste berichtet von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr über Trauerfeier. Die Moderation hat Julia-Niharika Sen. Um 20.15 Uhr nach der "Tagesschau" folgt dann eine 45-minütige Zusammenfassung des Tages unter dem Titel "Abschied von der Queen - Beisetzung in Windsor". 


Das Zweite zeigt ab 9.03 Uhr ein "ZDF spezial" mit dem Titel "Trauer um Queen Elizabeth II". Live aus London moderiert Peter Frey. Die Sendung geht bis 18.05 Uhr. Um 19.25 gibt es ein weiteres "ZDF spezial". Die Moderatorin ist Christina von Ungern-Sternberg. 

Bei Bild läuft in der Sendung "Bild live" von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Sonderberichterstattung mit Experten, Reportern und Promis. Von etwa 11.30 Uhr bis mindestens 17.00 Uhr widmet sich das Programm dem Trauerakt. Mehrere Reporter werden vor Ort sein. Die Moderation übernehmen Lisa Loch und Patricia Platiel. Zudem werden Bettina von Schimmelmann und Tanja May als Society-Expertinnen im Studio berichten, unterstützt von Alexander von Schönburg per Schalte. Als eine Gesprächspartnerin wurde Prinzessin Maja von Hohenzollern angekündigt. 

Meist gelesen auf Horizont+
RTL hat ein "Punkt 12 Spezial" live von der Trauerfeier ins Programm genommen. Von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr heißt es "Letzte Ehre für die Queen – Die Welt verabschiedet sich von Elizabeth II.". Moderatorin Katja Burkard und Adelsexperte Michael Begasse melden sich aus dem Studio und liefern in zahlreichen Schalten zu den Korrespondenten vor Ort weitere Hintergründe zur Beisetzung auf Schloss Windsor. Von 15.00 Uhr bis 18.45 Uhr gibt es ein "Exclusiv Spezial". Moderatorin Frauke Ludowig, Adelsexperte Michael Begasse und Studiogast Guido Maria Kretschmer liefern weitere Hintergründe. 

Auch Sat.1 überträgt. Das "Sat.1-Frühstücksfernsehen" mit Alina Merkau und Chris Wackert wird bis 11.00 Uhr verlängert - es gibt Liveschalten nach London. Die Live-Berichterstattung "Goodbye, Queen Elizabeth - Die Welt nimmt Abschied" startet um 11.00 Uhr. Moderieren werden Claudia von Brauchitsch, Marlene Lufen und Karen Heinrichs. Als Gäste werden Royal-Expertin Charlotte Gräfin von Oeynhausen, Ex-"Bunte"-Chefredakteurin Patricia Riekel, Sänger Ross Antony sowie die Society-Experten Vanessa Blumhagen und Benjamin Bieneck erwartet. Um 18.00 Uhr strahlt Sat.1 den Film "Die Queen" mit Helen Mirren aus. 

ntv zeigt um 10.30 Uhr und um 18.00 Uhr die Livesendung "Abschied von der Queen". Der Nachrichtensender überträgt die Trauerfeier aus London live ab 10.30 Uhr. 

Der Sender Welt hat sich Gloria von Thurn und Taxis als Adelsexpertin gesichert. Von 9 bis 20 Uhr ist eine Live-Berichterstattung zum Begräbnis der Queen geplant. Das Moderationsteam bilden Franca Lehfeldt und Fanny Fee Werther. Zu Gast im Berliner Nachrichtenstudio ist Adelsexperte Jürgen Worlitz. In London berichten Korrespondent Arndt Striegler, die Reporterinnen Alina Quast und Stefanie Bolzen sowie die Reporter Max Seib und Daniel Koop. Im Anschluss um 20.05 Uhr zeigt Welt die Dokumentation "The Queen: Ein königliches Leben". 

    stats