+Außenwerbung

Ströer macht klassische Plakate programmatisch buchbar

   Artikel anhören
Ströer macht auch seine klassischen Plakatflächen programmatisch buchbar
© Ströer
Ströer macht auch seine klassischen Plakatflächen programmatisch buchbar
Ströer treibt die Digitalisierung seines Geschäftsmodells weiter voran. Dies betrifft nicht nur Flächen, sondern zunehmend auch die Buchungprozesse. Ab sofort ist das gesamte Portfolio des Kölner Außenwerbers programmatisch buchbar - inklusive der klassischen Plakatflächen. Zum Start ist das Angebot über die Demand Side Plattform von Virtual Minds verfügbar. 
Digitale Außenwerbung ist schon seit geraumer Zeit programmatisch buchbar, nun macht Ströer auch sein klassisches Portfolio über diese Buchungslogik zugänglich. Buchbar sind sowohl klassische Außenwerbeflächen wie Gro&

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats