Audiovermarkter

RMS-Digitalchef Frank Bachér geht

   Artikel anhören
Frank Bachér
© RMS
Frank Bachér
Deutschlands führender Audiovermarkter RMS und sein Leiter Digitale Medien, Frank Bachér, gehen getrennte Wege. Das gab RMS-Geschäftsführerin Marianne Bullwinkel heute in einem Pressespräch bekannt, an dem auch Bachér teilnahm. Die Trennung erfolge "in bestem gegenseitigen Einvernehmen", wie Bullwinkel betonte. Hintergrund ist die seit längerem verfolgte Strategie der RMS, ihre Vermarktung von UKW- und Online-Audio-Angeboten stärker konvergent auszurichten.
Bullwinkel will die Verschmelzung beider Bereiche weiter forcieren, um Werbekunden und Agenturen passende Kommunikationslösungen anbieten zu können. Auf dem Weg zu diesem Ziel wurde die Position des Digitalchefs quasi obsolet, weil er zusam

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats