Audio-Strategie

Warum DAZN in Podcasts macht

   Artikel anhören
DAZN-Manager Haruka Gruber
© Lukas Mengeler
DAZN-Manager Haruka Gruber
Den Streamingdienst DAZN verbinden viele mit Bewegtbild-Übertragungen von Live-Sport im Netz. Was viele nicht wissen: Das Netflix des Sports, wie das britische Unternehmen oft genannt wird, lockt das Publikum auch mit Podcasts. Haruka Gruber, Vice President Media DACH, erklärt, was dahinter steckt.

DAZN verfolgt das Ziel, mit frei zugänglichen Inhalten seinen Aktionsradius und seine Nutzerreichweite zu erweitern. Das passt zur Strategie, das eigene Medienangebot nicht nur als Pay-Produkt, sondern als Sportmarke zu positionieren. "Wir wo

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats