Alphabet

Google-Mutter steigert Gewinn auf 11,2 Milliarden Dollar

   Artikel anhören
Gute Geschäfte mit Cloud-Services von Google trugen zu hohen Quartalsgewinn von Alphabet bei - und sorgten für einen nachbörslichen Kursanstieg
© imago images / Richard B. Levine
Gute Geschäfte mit Cloud-Services von Google trugen zu hohen Quartalsgewinn von Alphabet bei - und sorgten für einen nachbörslichen Kursanstieg
Boomende Werbeeinnahmen und ein starkes Cloud-Geschäft haben im dritten Quartal trotz Corona-Pandemie beim Google-Mutterkonzern Alphabet für einen Gewinnsprung gesorgt. Der Nettogewinn schoss im Jahresvergleich um fast 60 Prozent auf 11,2 Mrd. Dollar (9,6 Mrd. Euro) in die Höhe, wie der Internet-Gigant am Donnerstag nach US-Börsenschluss in Mountain View mitteilte. Die Erlöse wuchsen um 14 Prozent auf 46,2 Mrd. Dollar.
Nach einem Dämpfer im Vorquartal lief das Anzeigengeschäft von Google – Alphabets Haupteinnahmequelle – wieder rund und trug mit 37,1 Milliarden Dollar den größten Anteil zum Umsatz bei. Daneben florierten auch die Werbeerlöse der Video-Tochter Youtube und das Cloud-Geschäft mit IT-Diensten und Speicherplatz im Internet. Die Ergebnisse übertrafen die Erwartungen deutlich, die Aktie reagierte nachbörslich zunächst mit einem Kurssprung.
    stats