"Alles oder nichts"

Diese Daily Soap soll den Vorabend von Sat 1 wieder auf Vordermann bringen

"Alles oder nichts" soll Sat 1 endlich den erhofften Erfolg am Vorabend bringen
© Sat 1
"Alles oder nichts" soll Sat 1 endlich den erhofften Erfolg am Vorabend bringen
Am Montag zündet Sat 1 die nächste und wichtigste Ausbaustufe seines neuen Vorabends. Mit "Alles oder nichts" geht heute Abend eine neue Daily Soap auf Sendung. Auch für den Sender geht es um alles oder nichts. Die in den vergangenen Monaten neu gestarteten Formate, das Magazin "Endlich Feierabend!" und die Quizshow "Genial daneben - Das Quiz" schwächeln. Nun ruhen alle Hoffnungen auf der neuen Vorabendserie. 
Den Anfang der Programmoffensive am Vorabend machte bereits im Juli die Comedy-Quizshow "Genial daneben - Das Quiz", die seitdem täglich um 19 Uhr zu sehen ist. Zwei Wochen später folgte das Magazin "Endlich Feierabend", in dem die Moderatoren Annett Möller und Daniel Boschmann  die Zuschauer ab 18 Uhr "gut informiert, gut gelaunt und gut beraten" in den Feierabend bringen sollen. Die Hoffnungen, die wichtige Access Prime damit endlich neu zu beleben, haben sich bislang aber nicht erfüllt. Die Einschaltquoten dümpeln seit Wochen auf einem enttäuschenden Niveau. 


Nun soll es also die neue Daily Soap "Alles oder nichts" richten. In der Soap geht es um eine Großfamilie wider Willen: Nach dem Tod des millionenschweren Bauunternehmers Axel Brock erfahren dessen Frau und seine Kinder von mehreren unehelichen Kindern, die allesamt in einfachen Verhältnissen leben. Zwischen den Erben entbrennt ein Streit um Macht, Einfluss und natürlich Geld.
"'Alles oder Nichts’ setzt eine universelle Prämisse: den Traum vom unverhofften Reichtum", erklärt Sat-
1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger: "Ausgangspunkt ist ein Erbe, das auf einen Schlag alles verändert und eine Familie, die sich plötzlich neu formieren muss. Um die Konflikte, die daraus entstehen, baut sich eine wunderbare Geschichte auf, die den Zuschauer unmittelbar in die Handlung hineinzieht. Gepaart mit einem unvergleichlichen Production Value und einer Mischung aus etablierten Soap-Darstellern und erfrischenden Neuentdeckungen verheißt 'Alles oder Nichts' eine eindrucksvolle Rückkehr der täglichen Serie in Sat 1."

Ob die eindrucksvolle Rückkehr gelingt, wird sich ab heute Abend zeigen. Die Konkurrenz am Vorabend ist traditionell hart. Auf dem Sendeplatz um 18.30 Uhr muss "Alles oder nichts" unter anderem gegen die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?", das RTL-Promimagazin "Exclusiv" und die erfolgreiche Reality-Soap "Köln 50667" von RTL 2 antreten. 


Der letzte Anlauf von Sat 1, den Vorabend mit einem ganz ähnlichen Line-up aus Daily Soap und täglichem Magazin wieder in Schwung zu bringen, scheiterte 2015 schon nach wenigen Wochen. Dieses mal scheint der Sender aber einen längeren Atem zu beweisen. "Genial daneben - Das Quiz" und "Endlich Feierabend" sind immerhin schon seit einigen Monaten auf Sendung - bislang allerdings mit mäßigem Erfolg. Nun kommt es darauf an, wie die neue Soap vom Publikum angenommen wird. Für den Sender heißt es ab heute Abend einmal mehr: Alles oder nichts. dh
stats