Addressable TV

D-Force tauscht erstmals Werbespot im linearen Fernsehen aus

   Artikel anhören
Premiere: Zunächst anstelle von Eigenwerbung der TV-Häuser wurde, optimiert nach Kontaktklassen, ein Werbespot der Rewe-Eigenmarke Ja gezeigt
© Screenshot: HORIZONT
Premiere: Zunächst anstelle von Eigenwerbung der TV-Häuser wurde, optimiert nach Kontaktklassen, ein Werbespot der Rewe-Eigenmarke Ja gezeigt
"Ich sehe was, was Du nicht siehst": Erstmals ermöglicht die Plattform D-Force den programmatischen Austausch von TV-Spots innerhalb einer Werbeinsel. Partner für die Premiere waren die Mediaagentur OMD und Rewe mit einer Branding-Kampagne für die Eigenmarke Ja.

Zielgruppenindividuelle Werbung in einzelnen Spots im linearen Fernsehen zu verwirklichen, gilt als die Königsdisziplin in der Mediaplanung und -aussteuerung. Nach vielen Jahren, in denen der Markt schon über Addressable TV

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats