Ad Alliance

Smartclip legt Whitepaper zum Addressable-TV-Markt vor

   Artikel anhören
Addressable TV verspricht eine genauere Aussteuerung der TV-Werbung nach Zielgruppen
© Fotolia/Franz Pflügl
Addressable TV verspricht eine genauere Aussteuerung der TV-Werbung nach Zielgruppen
Addressable TV ist einer der größten Hoffnungsträger der TV-Vermarkter. Für viele Sender und Kunden ist die noch relativ junge Technologie allerdings Neuland. Die RTL-Technologietochter Smartclip hat nun ein Whitepaper veröffentlicht, das die Technik und die Einsatzmöglichkeiten von Addressable TV (ATV) erläutert. 
Der Bericht mit dem Titel "The State of Addressable TV Advertising Across Europe" gibt einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand von ATV in verschiedenen europäischen Märkten, erklärt die Technik und zeigt außerdem, wie Addressable TV von Fernsehsendern und Streamingdiensten genutzt werden kann. Ein Leitfaden für ATV-Lösungen erklärt unter anderem Datenmanagement, technische Infrastruktur, Targeting-Fähigkeiten und Auslieferung, außerdem werden verschiedene Targeting-Optionen und Werbeformate erläutert und Praxisbeispiele vorgestellt. Darüber hinaus geben Branchenexperten Einblicke in Trends und geben Prognosen zu wichtigen TV-Märkten. 


"Wir unterstützen die TV-Sender, um ihre Marktposition zu stärken und für die Zukunft gerüstet zu sein", betont Oliver Vesper, Geschäftsführer von Smartclip Europe. "Mit der Veröffentlichung dieses Whitepapers stellen wir Sendern und Streaming-Diensten einen detaillierten Überblick zur Verfügung, wie sie die konkurrenzlose Reichweite, die das Fernsehen nun mal hat, mit den digitalen Targeting-Möglichkeiten verknüpfen können." 

"Der umfassende und fokussierte Blick auf den europäischen ATV-Markt ist eine wichtige Unterlage zur Einordnung des Kanals. Vor allem aber auch ein Beleg dafür, welch wesentlicher Faktor ATV im digitalen Wettbewerb ist", ergänzt Paul Mudter, COO der Ad Alliance. "Die Möglichkeit der gezielten Werbeausspielung auf Haushaltsbasis, die Interaktivität oder die Möglichkeit des Dialogs gepaart mit der TV-Reichweite ist einzigartig. Das Whitepaper wird für die Ad Alliance ein wichtiges Instrument für die Marktbearbeitung sein, um zu zeigen, dass die Bandbreite dessen, was auf dem großen Screen möglich ist, durch ein Vielfaches gesteigert werden kann." 


Das Whitepaper "The State of Addressable TV Advertising Across Europe" steht auf der Website von Smartclip kostenlos zum Download zur Verfügung. dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats