WM-Kooperation Sport 1 sendet live aus dem O2-Tower

Donnerstag, 14. Juni 2018
Ruth Hofmann und Oliver Schwesinger präsentieren "WM Aktuell"
Ruth Hofmann und Oliver Schwesinger präsentieren "WM Aktuell"
© Sport 1 / Quirin Leppert

Zur Fußball-Weltmeisterschaft wird Sport 1 aus Deutschlands höchstgelegenem TV-Studio senden: Der Sportsender hat sich für das Format "WM aktuell" mit O2 zusammengetan. Die tägliche Live-Sendung wird im 35. Stock der Deutschland-Zentrale von O2 in München produziert. Die Telekommunikations-Marke wird dabei auf vielfältige Weise crossmedial eingebunden.
So taucht das Logo der Telefónica-Tochter bereits im Intro der Sendung auf, wenn der O2-Tower erstmals ins Bild rückt. Außerdem wird das Logo im Newsticker eingebunden und prominent in den Social-Media-Kanälen von Sport 1 platziert. Darüber hinaus präsentiert die Marke mit ihrem Tarif "O2 Free" die Sendungsrubrik "Frei aufgespielt". Für das neue Angebot trommelt O2 derzeit auch massiv in den Werbeblöcken. Nach Informationen von HORIZONT Online lässt sich O2 das komplette Paket einen niedrigen sechsstelligen Betrag kosten. In "WM aktuell" informiert Sport 1 die Zuschauer seit dem 4. Juni bis einschließlich 15. Juli - dem Tag des Endspiels - täglich über das Geschehen bei der WM in Russland - natürlich mit besonderem Fokus auf die deutsche Nationalmannschaft. So werden etwa die Pressekonferenzen aus dem deutschen Lager live übertragen. Moderiert wird das Format von Oliver Schwesinger, Nele Schenker und Ruth Hofmann, als Experte ist unter anderem Jonas Hummels, Bruder von Nationalspieler Mats Hummels, mit an Bord. Außerdem wollen Sport 1 und O2 weitere prominente Gäste zu "WM aktuell" einladen.

"Mit diesem umfassenden Vermarktungskonzept bieten wir Telefónica und ihrer Marke O2 direkt vor Ort eine maßgeschneiderte Lösung für ihren nachhaltigen Markenauftritt", sagt Patrick Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung des Vermarkters Sport1 Media. "Mit der 360-Grad-Inszenierung zur WM wird on-air und on-ground ein Erlebnis mit emotionaler Strahlkraft geschaffen, das für Aufmerksamkeit sorgt, beeindruckt und im Gedächtnis bleibt."
Daniel von Busse Sport 1
© Sport 1 / Nadine Rupp

Mehr zum Thema

Fußball-WM 2018 Sport 1 erwirbt Online-Highlight-Rechte

Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communications bei Telefónica Deutschland, sagt über die Partnerschaft: "Wir inszenieren unsere Kernmarke O2 prominent und vor großer Zielgruppe bei einem der wichtigsten und emotionalsten Sportereignisse des Jahres. Gleichzeitig können wir auch unsere Mitarbeiter in den Genuss der Medienkooperation kommen lassen, indem wir für die Live-Ausstrahlung der Sendung 'WM Aktuell' unsere Münchner Firmenzentrale, den O2 Tower, nutzen."

Abgesehen von "WM Aktuell" und der tagesaktuellen Online-Berichterstattung widmet sich Sport 1 der Fußball-Weltmeisterschaft auch in bewegten Bildern. So hat das Unternehmen aus Ismaning das Recht erworben, von allen Spielen der WM bereits 45 Minuten nach Abpfiff Highlight-Zusammenfassungen auf seinen digitalen Plattformen zu zeigen. Dort zeigte man sich bereits vergangene Woche mit dem Stand der Vermarktung zufrieden: "Wir sind nahezu ausgebucht, es gibt allerdings noch einige wenige Restplätze", teilte ein Sendersprecher mit. ire
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats