Storyclash Insights

Kicker Online lässt Bild im Social-Media-Ranking hinter sich

Kicker Online hat im Social News Ranking die Führung übernommen
© Storyclash
Kicker Online hat im Social News Ranking die Führung übernommen
Kicker Online war im Februar der große Gewinner in den sozialen Netzwerken. Mit über 5 Millionen Interaktionen bei Facebook, Instagram & Co ließ das Fußballportal im vergangenen Monat im Storyclash-Ranking sogar die Bild weit hinter sich. Vor allem bei Instagram sammelte Kicker jede Menge Likes. HORIZONT Online konzentriert sich bei dem Social Media Ranking ab sofort auf die Darstellung von Medienseiten.
Insgesamt erzielte Kicker Online laut dem jüngsten Social News Ranking von Storyclash 5,2 Millionen Interaktionen bei Facebook, Instagram, Twitter und Youtube. Den Löwenanteil machten dabei die Interaktionen via Instagram aus: Hier erzielte Kicker 4,8 Millionen Reaktionen. Inhaltlich spielten neben der Fußball-Bundesliga und der Champions League auch die Olympischen Winterspiele hier eine große Rolle. 

Bild kam im Februar auf 4,4 Millionen Interaktionen - mehr als ein Viertel weniger als im Januar - und verliert damit seine Spitzenposition im Social-Media-Ranking der deutschen Medienseiten. Sky konnte im Februar in den sozialen Netzwerken ebenfalls mit Fußball und den Olympischen Spielen punkten und klettert mit 3,9 Millionen Interaktionen auf Rang 3.

Die Welt machte unter anderem mit der Meldung zur Freilassung ihres Korrespondenten Deniz Yücel ebenfalls einen Platz gut, während RTL zwei Plätze verliert. Im Januar hatte der Sender in den sozialen Netzwerken mit dem Dschungelcamp noch kräftig gepunktet. Einer der großen Gewinner des Monats war Pro Sieben: Der Sender kletterte vor allem mit Inhalten rund um die neue Staffel von "Germany's Next Topmodel" fünf Plätze nach oben. 

Bei den erfolgreichsten Postings des Monats liegt die Satire-Seite Der Postillon mit drei Beiträgen vorn - gefolgt von der Meldung der Welt zur Freilassung von Deniz Yücel. dh




stats