Sportrechte

Sky zeigt auch kommende Saison alle Spiele der Handball-Bundesliga

Sky überträgt auch künftig die Handball-Bundesliga
zvg
Sky überträgt auch künftig die Handball-Bundesliga
Der TV-Sender Sky zeigt auch in der kommenden Saison alle Spiele der Handball-Bundesliga. "Daran wird sich nichts ändern", sagte der Director Live Sports, Karl Valks, in einem Interview der Handballwoche (Dienstag). "Wir verstehen uns als Sender für alle Clubs, nicht als einer, der sich auf die Highlights beschränkt."
Mit den Quoten aus der ersten Saison sei er zufrieden. "Der Spitzenwert in der Bundesliga lag bei 100.000 im Spiel der Rhein-Neckar Löwen gegen Flensburg, andere Spiele waren ebenfalls knapp sechsstellig." Der TV-Vertrag zwischen der Handball-Bundesliga, Sky und ARD/ZDF läuft nach Angaben des Fachmagazins noch bis 2021. 

ARD, ZDF und Sky hatten sich Ende 2016 darauf geeinigt, die Rechte für die Handball-Bundesliga aufzuteilen. Das Rechtepaket umfasst neben der Handball-Bundesliga auch die Zweite Handball-Bundesliga, den DHB-Pokal inklusive des Final Four, den Supercup sowie das All-Star-Game. Bis zu zwölf Ligaspiele und das Pokalfinale werden an die ARD abgegeben. Der Senderverbund überträgt die Partien im Ersten und in den Dritten Programmen. Alle Sender zeigen zudem regelmäßig Highlights des Spieltags in ihren Nachrichten- und Sport-Sendungen. dpa/hor


stats