Prime Video Channels

Amazon bringt Starzplay nach Deutschland

Starzplay gehört zum US-Sender Starz
© Amazon
Starzplay gehört zum US-Sender Starz
Themenseiten zu diesem Artikel:
Amazon baut sein Angebot an Streamingkanälen weiter aus. Ab sofort ist bei Prime Video Channels der Kanal Starzplay des US-Senders Starz verfügbar. Zu den Highlights des Channels gehören Serien wie "Black Sails", "Vida", "Sweetbitter" oder "Power". 
Der Kanal ist in Deutschland, Österreich und Großbritannien verfügbar und kostet 4,99 Euro im Monat. Amazon-Prime-Kunden können den Channel 14 Tage lang über ein Probe-Abonnement kostenlos testen. Amazon hatte die Prime Video Channels vor einem Jahr eingeführt. Diese Streamingkanäle können zusätzlich zu dem für Amazon-Prime-Kunden frei verfügbaren Angebot gegen Gebühr hinzugebucht werden. Zu den Kanälen gehören Angebote wie der Eurosport Player, Discovery Channel, MGM, Geo Television oder ZDF Herzkino. 

"Seit dem Start von Prime Video Channels in Deutschland, Österreich und Großbritannien vor einem Jahr bauen wir das Angebot an Live- und On Demand-Channels für Prime-Mitglieder mit über 120 Kanälen in ganz Europa immer weiter aus. Daher freuen wir uns sehr, nun auch Starzplay als neueste Ergänzung unseres Services präsentieren zu können", sagt Alex Green, European MD of Channels and Sport bei Prime Video. "Es ist fantastisch, dass wir Prime-Mitgliedern in Deutschland, Österreich und Großbritannien mit dem umfangreichen Angebot an Starz Original Serien sowie weiteren TV-Serien und Filmen, die exklusiv bei Starzplay erhältlich sind, jetzt noch mehr Auswahl und Qualität bieten können." 

Neben den eigenproduzierten Serien bietet Starzplay auch Filme aus der umfangreichen Bibliothek von Konzernmutter Lionsgate wie "American Psycho", "Dune - Der Wüstenplanet" und "Reservoire Dogs". dh


stats