"Playboy", "Time", "Fader", "Ramp", "Wired"

Die Cover der Woche

Die Cover der Woche
Collage HORIZONT
Die Cover der Woche
Pamela Anderson ziert den letzten US-"Playboy", der nackte Tatsachen zeigt, "Time" spürt dem Star-Wars-Kult nach, die italienische Ausgabe von "Wired" gibt sich minimalistisch und "Monopol" verdreht seinen Lesern die Augen. Die Cover der Woche.

"Playboy"

Historisch: Die letzte US-Ausgabe des "Playboy", die komplett nackte Frauen zeigt
Historisch: Die letzte US-Ausgabe des "Playboy", die komplett nackte Frauen zeigt (© Playboy)
Mit der neuen US-Ausgabe des "Playboy" endet eine Ära. Künftig will das Männermagazin keine komplett unbekleideten Frauen mehr abbilden. Die letzte Ausgabe, die mit nackten Tatsachen aufwartet, ziert noch einmal die Kult-Blondine Pamela Anderson. Für ihren 14. Auftritt im "Playboy" holte die 48-Jährige eigens die Zustimmung ihrer Söhne ein.

"Time"

Im Bann von Star Wars: Das "Time"-Magazine
Im Bann von Star Wars: Das "Time"-Magazine (© Time Magazine)
Knapp Zwei Wochen vor dem Kinostart des neuen Teils der Star-Wars-Saga kommt man an dem Thema derzeit nicht vorbei. Auch das "Time"-Magazine widmet sich dem Kult rund um die Science-Fiction-Saga und macht mit den "Porträts" der beiden Droiden R2-D2 und dem heimlichen Star des neuen Film BB-8 auf.

"Wired" Italia

Einfach und gut: Die neue italienische Ausgabe von "Wired"
Einfach und gut: Die neue italienische Ausgabe von "Wired" (© Wired)
Die neue Ausgabe der italienischen, stets monothematischen Ausgabe von "Wired" ist buchdick und kommt mit einem ebenso ungewöhnlichen wie schönen Cover an den Kiosk.

"Fader"

Holy Shit: Das US-Musikmagazin "Fader"
Holy Shit: Das US-Musikmagazin "Fader" (© Fader)
Das US-amerikanische Musikmagazin "Fader" macht mit einem Bild des Rappers und Tattoo-Fans YG auf, der auf dem Cover sein neues Schädeltattoo präsentieren darf.

"Ramp"

Autoverrückt: Das Autokulturmagazin "Ramp
Autoverrückt: Das Autokulturmagazin "Ramp (© Ramp)
Das Cover der allerersten Ausgabe des Automagazins "Ramp", das auf die Abbildung eines Fahrzeug verzichtete und lediglich eine leere Straße in einer spektakulären Landschaft zeigte, bleibt zwar unerreicht - allerdings stellt das Magazin aus dem Verlag Red Indians Publishing mit der neuen Ausgabe einmal mehr unter Beweis, warum es mit Designpreisen überhäuft wurde.

"Monopol"

Ironisch: Die neue "Monopol"
Ironisch: Die neue "Monopol" (© Monopol)
Das Kunstmagazin "Monopol" nimmt den eitlen Kunstbetrieb mit seinen Covern immer mal wieder ironisch auf die Schippe. Titelthema der aktuellen Ausgabe: "Augen auf beim Kunstkauf! Der Fall der Zombie-Malerei".

"Zeit Magazin"

Unnahbar: Cate Blanchett auf dem neuen "Zeit Magazin"
Unnahbar: Cate Blanchett auf dem neuen "Zeit Magazin" (© Zeit Magazin)
Das Cover des neuen "Zeit Magazins" kommt dagegen ganz klassisch daher und zeigt eine entrückt wirkende Cate Blanchett.

"Wirtschaftswoche"

Zum Schreien: Die "Wirtschaftswoche"
Zum Schreien: Die "Wirtschaftswoche" (© Wirtschaftswoche)
Eine hübsche Idee zur Krise der deutschen Stromkonzerne hatten die Layouter der "Wirtschaftswoche" und ersetzten den Kopf aus Edvard Munchs berühmtem Bild "Der Schrei" durch eine Steckdose. dh



stats