Onlineforschung

Björn Kaspring übernimmt Vorstandsvorsitz der Agof / Matthias Wahl geht

Björn Kaspring ist neuer Vorstandsvorsitzender der Agof
© Steffi Henn Photography
Björn Kaspring ist neuer Vorstandsvorsitzender der Agof
Themenseiten zu diesem Artikel:
Veränderung an der Spitze der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (Agof): Vorstandsvorsitzender Matthias Wahl hat das Gremium auf eigenen Wunsch verlassen. Seine Nachfolge tritt Björn Kaspring von Interactive Media an, Jürgen Sandhöfer (Seven-One Media) und Stefan Schumacher (G+J EMS) komplettieren die Führungsspitze.

Mit OMS-Vorsitzenden Wahl verabschiedet sich ein langjähriger Wegbegleiter des Forschungsgremiums aus dessen Vorstand. Seit 2004, zu diesem Zeitpunkt noch für das Agof-Gründungsmitglied Adlink, engagierte er sich als Unternehmensvertreter in der Mitgliederversammlung, ab  2009 vertrat Wahl dort die OMS. Im Jahr 2011 rückte er für Jesko Kehl in den Agof-Vorstand auf. Fortan will sich der 55-Jährige stärker seinen Aufgaben als OMS-Geschäftsführer und als Vorstand des Online Vermarkter Kreises (OVK) widmen.

Matthias Wahl verlässt das Gremium auf eigenen Wunsch
© Agof
Matthias Wahl verlässt das Gremium auf eigenen Wunsch
An die Spitze der Agof rückt Björn Kaspring. Der Head of Premium Display & Video bei Interactive Media wird im Forschungsgremium neben der Funktion als Vorstands­vorsitzender gleichzeitig das Amt des Vorsitzenden der Sektion Internet ausüben. Seine berufliche Laufbahn startete Kaspring bei der Werbeagentur Kremer Förster Hintze. Nach verschie­denen Führungspositionen in Werbe- und Multimedia­agenturen wechselte er 2007 zum Bundesverband der digitalen Wirtschaft (BVDW) und verantwortete hier die Aktivitäten des OVK, zuletzt in leitender Funktion für die Online-Vermarktung und Markt­ent­wicklung im BVDW. Zudem vertrat er die deutschen Online-Vermarkter auf europäischer Ebene im Board des IAB Europe. Neben seinem Engagement in der Agof vertritt Kaspring die Gattung Online auch im Arbeitsausschuss der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA). Seinen Vorgänger Wahl lobt er für dessen großes Engagement und innovative Ideen, mit denen er die Rolle der Agof im Mediamarkt ausgebaut und gefördert habe. kl




stats