Neuzugang

Snap holt Liane Siebenhaar von Jung von Matt

Liane Siebenhaar
Jung von Matt
Liane Siebenhaar
Nachdem Snap im vergangenen Jahr in Hamburg das erste Deutschland-Büro eröffnete, läuft die Mitarbeitersuche auf Hochtouren. Ein prominenter Neuzugang kommt nun von Jung von Matt: Liane Siebenhaar, zuvor als Director Digital Strategy bei der Agentur tätig, hat bei Snap als Kreativstrategin angeheuert.
Siebenhaar hatte die Stelle bei Snap ihrem Linkedin-Profil zufolge bereits im November angetreten. Erst im Mai 2016 hatte die Digitalstrategin bei Jung von Matt angefangen und sich bei der Agentur um die Entwicklung von Content-Stategien entlang der Customer Journey gekümmert. Siebenhaar kam damals im Dreierpack zusammen mit Magnus Höltke und Florian Avdic von Ogilvy & Mather. Davor arbeitete sie bei der Londoner Agentur Code and Theory als Associate Director Strategy.

Snap hat die Personalie auf Nachfrage bestätigt. Fest steht, dass Deutschlandchefin Marianne Bullwinkel seit Sommer vergangenen Jahres dabei ist, das Team für das Hamburger Office zu formen. Erste Vorkehrungen wurden bereits getroffen. Während der deutsche Markt früher von den USA und Großbritannien aus mitbetreut wurde, gibt es hierzulande seit 2017 Sales-Mitarbeiter, die die Werbe-Industrie von Sponsored Lenses, Sponsored Geofilters und anderen Werbeprodukten überzeugen sollen. Bei der Suche nach Mitarbeitern hatte Snap unter anderem bei Twitter gewildert und mit Jolanta Twarowska im Frühjahr 2017 die erste deutsche Snap-Mitarbeiterin eingestellt. Das Hamburger Team scheint knapp ein Jahr später aber noch nicht vollständig zu sein. Auf seiner Homepage sucht Snap für den deutschen Standort noch nach einem Account Executive, der sich um Partnerschaften mit Marken und Agenturen umschauen soll, sowie nach einem Account Manager, der sich um das Werbegeschäft von Kunden und Agenturen kümmern soll. ron

stats