Neue Shopping-Funktion

Instagram macht den Einkauf direkt aus der App möglich

Instagram startet Shopping-Funktion
Instagram
Instagram startet Shopping-Funktion
Aus dem seit mehr als einem Jahr laufenden Test wird nun ernst: Mit Instagram Shopping macht die Bilderplattform den Einkauf direkt aus der App möglich. Unternehmen können bis zu fünf Produkte in ihren Beiträgen mit dem Online-Shop verbinden. Umwege, wie eine Verlinkung in der Bio, sind damit nicht mehr nötig.
Die Shopping-Beiträge werden mit einem Einkaufstaschen-Symbol kenntlich gemacht sowie mit Preisschildern an den betreffenden Produkten direkt auf den Bildern. Die Produkte können durch einen Fingertipp dem Warenkorb hinzugefügt werden. Nadine Neubauer, Brand Developement Lead Instagram & Messenger Central Europe, sieht darin eine Komplettierung der Customer Journey. Instagram erfülle damit das Bedürfnis der Nutzer, mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Im Februar gab es laut Instagram bereits über 180 Millionen Interaktionen zwischen Unternehmen und Menschen.

Die Preise werden direkt angezeigt
Die Preise werden direkt angezeigt (© Instagram)
Laut Neubauer ist Shopping ein Tool, das Firmen jeder Größe nutzen können. Sie müssen allerdings ihr Business Profil auf Instagram mit einem Facebook-Shop oder einem Produktkatalog verknüpft haben. Zu den Testpartnern gehörten neben Zalando und Hugo Boss auch kaum bekannte Anbieter wie Odernichtoderdoch. "Mit Instagram Shopping können wir den Kaufentscheidungsprozess positiv beeinflussen: das Feature ermöglicht uns die Einbindung relevanter Produktinformationen zu einem frühen Zeitpunkt der Customer Journey, ohne dass die Follower dafür die App verlassen müssen", lobt Hugo Boss. pap


stats