Nach Feueralarm

Brand Eins kooperiert mit Zeit Online

Brand Eins ist ab sofort Partner von Zeit Online
Screenshot Brandeins.de
Brand Eins ist ab sofort Partner von Zeit Online
Die Zeit präsentiert auf ihrer Website ab sofort Beiträge von Brand Eins. Auch die Vermarktung des Wirtschaftsmagazins wechselt zum Zeit-Vermarkter IQ Digital. Die Idee zu der Zusammenarbeit kam durch einen Feueralarm im Gebäude der Zeit zustande. 
Zeit Online wird ab sofort regelmäßig auf neue Beiträge von Brand Eins hinweisen und dafür einen gesonderten Bereich auf der Homepage einrichten. "Zeit Online ist eines der führenden Nachrichtenportale, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", sagt Gabriele Fischer, Chefredakteurin von Brand Eins: "Weil es gut ist, starke Partner zu haben, weil wir von ihnen lernen können und weil sie uns die Chance bieten, mit unseren Geschichten mehr Leser zu erreichen." 

Die Zusammenarbeit ist das Ergebnis eines Zufalls, erklärt Zeit-Online-Chefredakteur Jochen Wegner bei Zeit Online. Die Zeit und Brand Eins sitzen im gleichen Gebäude im Hamburg. Als es dort zu einem Feueralarm kam, traf man sich nach der Evakuierung vor dem Haus. "Zum Glück war es nur ein Fehlalarm, dafür hatte das Gespräch auf der Wiese ebenso weitreichende wie erfreuliche Folgen und mündete in der Kooperation, die wir heute starten." 



Die Wirtschaftsgeschichten von Brand Eins seien "idealtypisch für einen Journalismus, wie wir ihn auch bei Zeit Online anstreben", so Wegner weiter. "Sie erklären Zusammenhänge, bieten Hintergrund und Orientierung und verfolgen einen konstruktiven Ansatz. Wir freuen uns sehr, wenn wir diesen Geschichten in Zukunft noch etwas mehr Aufmerksamkeit verschaffen können." 


Im Zuge der redaktionellen Kooperation übernimmt der Zeit-Vermarkter IQ Digital auch die Vermarktung von Brandeins.de. Bislang war OMS für die Vermarktung des Portals zuständig. Die Reichweite von Brandeins.de wird künftig gemeinsam mit der von Zeit Online ausgewiesen. Laut Agof lag diese zuletzt bei rund 130.000 Unique Usern (01/2018) beziehungsweise rund 130.000 Visits (IVW 1/2013). dh
stats