Morning Briefing

Gabor Steingarts neuer Morgen-Newsletter startet am 11. Juni

Das neue Morning Briefing von Gabor Steingart startet am 11. Juni
© Gabor Steingart
Das neue Morning Briefing von Gabor Steingart startet am 11. Juni
Gabor Steingart hat das Startdatum für sein neues Morning Briefing bekannt gegeben. Ab dem 11. Juni verschickt der ehemalige Handelsblatt-Chef seinen morgendlichen Newsletter in Eigenregie. Das gab er am Montagmorgen mit einem Mailing bekannt. 
In dem Newsletter bedankt sich Steingart bei den Lesern des Morning Briefing "für die sehr persönlichen und ausnahmslos herzlichen Zuschriften", die ihn in so großer Zahl erreicht hätten. "Ihre Zeilen bedeuten für meine journalistische Arbeit eine große Ermunterung und natürlich auch eine ebenso große Verpflichtung." Ab dem 11. Juni gehe es wieder los. "Frisch. Frech. Fröhlich. Frei. Wir starten wieder gemeinsam in den Tag." 

Steingart hatte bereits kurz nach seinem Ausscheiden aus der Verlagsgruppe Handelsblatt im Februar einen eigenen täglichen Newsletter angekündigt. Allerdings mussten zuvor wohl noch diverse rechtliche Fragen geklärt werden - immerhin verschickt auch das Handelsblatt das einst von Steingart eingeführte Morning Briefing weiterhin unter diesem Namen. Als Autor des Handelsblatt Morning Briefing fungiert seit Mitte April Senior Editor Hans-Jürgen Jakobs. 

Wie genau das neue Morning Briefing von Steingart aussehen wird, ist noch nicht klar. Im Interview mit Turi2. tv kündigte der umtriebige Journalist eine Morning Show in Form eines täglichen Podcasts mit wechselnden Gästen an. dh


stats