Mit Guido Maria Kretschmer Gruner + Jahr startet das nächste Magazin mit prominenter Unterstützung

Montag, 14. Mai 2018
Guido Maria Kretschmer tut sich mit Gruner + Jahr zusammen
Guido Maria Kretschmer tut sich mit Gruner + Jahr zusammen
© Gabo / Gruner + Jahr

Erst Barbara Schöneberger, dann Joko Winterscheidt und Eckart von Hirschhausen - jetzt kommt Guido Maria Kretschmer: Gruner + Jahr hat den nächsten Magazin-Titel angekündigt, der in Zusammenarbeit mit einem Prominenten entstehen soll. Die Erstausgabe des noch namenlosen neuen Monatsmagazins ist für den Herbst geplant.
Verantwortlich ist ein Redaktionsteam um Brigitte-Chefredakteurin Brigitte Huber, die bereits das Schöneberger-Magazin Barbara mitentwickelt hat. Erstmals angekündigt wurde das Projekt von Produkt-Vorstand Stephan Schäfer beim European Newspaper Congress des Oberauer Verlags in Wien. Noch offen lässt Gruner + Jahr, worum es in dem Magazin gehen wird. Allerdings liegt der Schluss nahe, dass die Themen Mode und Lifestyle eine große Rolle spielen werden. Immerhin ist der Modedesigner Kretschmer eines der bekanntesten Gesichter der hiesigen Szene. So entwirft er nicht nur eigene Kollektionen, der 53-Jährige ist außerdem Juror bei der Vox-Sendung ""Shopping Queen". Iliane Weiß, Gruner + Jahr-Publisher für Women, People & Fashion, kündigt jedenfalls ein Magazin an, "das Spaß macht".
Eckart von Hirschhausen / Stern gesund leben
© Anatol Kotte

Mehr zum Thema

Gruner + Jahr Eckart von Hirschhausen kurbelt Verkauf von Stern Gesund Leben an

Ob Gruner + Jahr auch die Verkaufszahlen des Kretschmer-Titels Spaß machen werden, wird sich zeigen. Bislang hat der Hamburger Verlag drei Titel im Portfolio, die in Zusammenarbeit mit Prominenten entstehen: Im Oktober 2015 erschien erstmals Barbara, das Gruner + Jahr gemeinsam mit TV-Moderatorin Barbara Schöneberger entwickelt hat und von dem mehr als 115.000 Hefte pro Ausgabe verkauft werden. Anfang des Jahres kam erstmals Dr. v. Hirschhausens Stern Gesund Leben an den Kiosk - die Premierenausgabe verkaufte sich sogar 205.000 Mal. JWD von und mit Joko Winterscheidt, das Ende März zum ersten Mal erschien, ging derweil 70.000 Mal über die Ladentheke. Auch diese Zahl wertet G+J als Erfolg - wobei man dazusagen muss, dass die Druckauflage 200.000 Exemplare betragen hatte.

"Wir glauben, dass der Erfolg auf der Sehnsucht der Menschen nach Identifikation gründet", so Weiß. "Mit Guido Maria Kretschmer haben wir eine weitere Persönlichkeit, die Fans begeistert und viel von sich selbst in das Magazin geben wird. Dieses Subjektive macht die Persönlichkeitsmagazine aus. Und Guido, das kann ich versprechen, ist sehr subjektiv, sehr empathisch, sehr mutig und sehr klug." ire
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats