Mindshare-Manager Mülbüsch im Video-Interview

"Qualität ist ein Thema, das die Kunden massiv umtreibt"

Michael Mülbüsch im Gespräch mit HORIZONT
HORIZONT
Michael Mülbüsch im Gespräch mit HORIZONT
Themenseiten zu diesem Artikel:
Nach Meinung von Michael Mülbüsch, Chief Investment Officer von Mindshare, ist die Kritik der OWM an den TV-Vermarktern durchaus berechtigt. Allerdings sieht er die TV-Sender auf einem guten Weg. "Insgesamt haben wir die Qualität", sagt er im Video-Interview mit HORIZONT Online. Die Screenforce Days in Köln seien ein starkes Statement der Gattung TV. 
"Es muss im ureigensten Interesse der Sender liegen, auf Qualität einzuzahlen, um Reichweite zu generieren," so Mülbüsch am Rande der Screenforce Days in Köln. Qualität sei generell ein Thema, "das die Kunden massiv umtreibt, und zwar nicht nur im digitalen Raum". Die Screenforce Days als zentrales Kundenevent seien hier ein gutes Signal, mit der die Branche Kante zeige:  "Das ist der richtige Weg."

Zur Diskussion über sinkende Reichweiten des Werbeträgers Fernsehens empfiehlt der Mindshare-Manager eine differenzierte Betrachtungsweise: "Wenn man intelligent an das Thema herangeht, ist das Reichweitenpotenziel vielleicht sogar höher als vor fünf Jahren", betont Mülbüsch. Der Markt sei aber wesentlich fragmentierter und damit schwieriger geworden. dh

stats