Imagekampagne

Tele 5 setzt "Anders ist Besser" fort

Tele 5 setzt seine Kampagne "Anders ist besser" fort
© Tele 5
Tele 5 setzt seine Kampagne "Anders ist besser" fort
Der etwas andere Fernsehsender Tele 5 startet das neue Jahr, wie das alte aufgehört hat und setzt seine Imagekampagne "Anders ist besser" fort. Nachdem im Dezember bereits einige Spots angelaufen sind, kann Senderchef Kai Blasberg nun sechs weitere Filme präsentieren, die zu Imagezwecken on air und im Internet zu sehen sind.
Unter anderem werben der Kabarettist Nepo Fitz, die singende Köchin Murielle Stadelmann und Unterhaltungskünstlerin Astrid Haentsch mit ihrer Übersetzung des Claims von Tele 5 für den Sender. Zudem durften Nachwuchskreative der Münchener Kommunikationsdesign-Akademie U5 den Senderclaim interpretieren und eigene Spots kreieren. Entstanden sind die kurzen Filme unter der Federführung von Dozent Clay Coleman im Rahmen des Akademie-internen Wettbewerbs "Young Directors Project". Die Kampagne soll die Leitidee des Senders weiterspinnen, der sich wie kein zweiter im Markt gegen den Mainstream im TV positioniert. Die Produktion übernahmen neben der Akademie U5 auch Gate 11 in München sowie der Sender selbst. Als Kameramann war Tom Fährmann ("Das Wunder von Bern", "Das Superweib") mit an Bord. fam



stats