Gruner + Jahr

Eckart von Hirschhausen kurbelt Verkauf von Stern Gesund Leben an

Eckart von Hirschhausen erweist sich als Kiosk-Magnet
© Anatol Kotte
Eckart von Hirschhausen erweist sich als Kiosk-Magnet
Der TV-Doktor Eckart von Hirschausen hat dem Gesundheitsmagazin Stern Gesund Leben erfolgreich neues Leben eingehaucht. Die erste Ausgabe des runderneuerten Magazins übertraf die Erwartungen im Einzelverkauf deutlich. Gruner + Jahr ließ nach einer Woche sogar Hefte nachdrucken. 
Insgesamt konnten 205.000 Exemplare des Gesundheitsmagazins aus der Stern-Familie abgesetzt werden. Zum Vergleich: Im 4. Quartal hatte die verkaufte Auflage von Stern Gesund Leben noch bei 34.615 Exemplaren gelegen - ein Minus von 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Oktober hatte Gruner + Jahr angekündigt, dass das Magazin 2018 mit dem Titel "Dr. v. Hirschhausens Stern Gesund Leben" runderneuert wird. Der Arzt, TV-Showmaster und Wissenschaftsjournalist fungiert als Aushängeschild und Chefreporter und ziert auch den Titel des Magazins. 


"Das war ein wirklich gelungener Neustart von Stern Gesund Leben, gemeinsam mit dem 'Doktor der Nation', Eckart von Hirschhausen, als Kopf und Chefreporter des Magazins", freut sich 
Alexander Schwerin, Publisher der Stern-Gruppe: "Der Erfolg zeigt, dass wir den richtigen Riecher hatten, in einem Gesundheitsmagazin fundiertes Fachwissen mit Unterhaltung und Lebensfreude zu verbinden. Das Feedback war überwältigend. Wir freuen uns über eine neue starke Medienmarke in der Stern-Familie." 

Mit Barbara (Schöneberger) und JWD (Joko Winterscheidts Druckerzeugnis) hat Gruner + Jahr noch zwei weitere Magazine mit prominenten Namensgebern im Portfolio. Während sich Barbara ebenfalls sehr gut verkauft muss sich JWD am Kiosk erst noch beweisen. dh

stats