Special

"Genial daneben - Das Quiz" setzt auf das bewährte Team
Sat 1/Willi Weber
"Genial Daneben", Magazin und Erfindershow

Sat 1 stellt seinen Vorabend neu auf

"Genial daneben - Das Quiz" setzt auf das bewährte Team
Sat 1 strukturiert das Vorabendprogramm neu. Nach der Fußball-Weltmeisterschaft ersetzen ein Magazin und die Comedy-Quizshow "Genial daneben - Das Quiz" die Crime-Doku-Soaps, mit denen der Sender den Vorabend derzeit bestreitet. Außerdem plant der Sender eine tägliche Erfindershow und eine neue Serie. 
von David Hein Montag, 04. Juni 2018
Die neue Access Prime startet nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland, die in den vier Wochen zuvor das Programm beherrschen dürfte. Als erstes neues Format geht am 16. Juli um 19 Uhr die Comedy-Quizshow "Genial daneben - Das Quiz" auf Sendung. Wie in der gleichnamigen Primetime-Show besteht das Rate-Team auch bei der täglichen Vorabend-Version aus den Sat-1-Veteranen Hugo Egon Balder, Hella von Sinnen und Wigald Boning, die gemeinsam mit Gaststars "skurrile, bunte und wissenswerte Fragen der Zuschauer lösen", wie der Sender mitteilt. Produziert wird "Genial daneben - Das Quiz" von Constantin Entertainment. 

Zwei Wochen später startet mit "Endlich Feierabend" um 18 Uhr dann ein neues Magazin, in dem die Moderatoren Annett Möller und Daniel Boschmann die Zuschauer "gut informiert, gut gelaunt und gut beraten" in den Feierabend bringen sollen. Produziert wird "Endlich Feierabend" von MAZ&More. Das Konzept erinnert an das 2015 nach nur zwei Wochen wieder abgesetzte Magazin "Unser Tag". 

Das ist aber noch nicht alles: Sat 1 arbeitet außerdem an einer täglichen Erfindershow mit dem Namen "Wie genial ist das denn?!" und an einer neuen täglichen Serie. Details zu der Erfindershow kennt die Gründer-Website Deutsche-Startups.deVon Montag bis Donnerstag können jeweils drei Gründer oder Erfinder ihre Idee vorstellen. Am Freitag werden die vorgestellten Konzepte dann von einer Jury bewertet, der Sieger bekommt ein Preisgeld von 3000 Euro. Damit erinnert die Sendung an die von Stefan Raab entwickelte Erfindershow "Das Ding des Jahres". Zu der angekündigten neuen Serie nennt Sat 1 noch keine Details. 

"Mit der Vorabend-Offensive gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt in unserer Neuaufstellung", erklärt Sat-1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. "Nach einer intensiven Entwicklungs- und Testphase sind wir jetzt für diesen Timeslot mit mehreren Formaten in unterschiedlichen Genres hervorragend aufgestellt. Egal ob Magazin, Comedy oder Serie - das Programm wird Feel-Good-Fernsehen für die ganze Familie." 

Zuletzt hatte Sat 1 seinen Vorabend im Jahr 
2015 grundlegend umgebaut. Nach dem unrühmlichen Ende des Hoffnungsträgers "Newtopia" sollte eine neue Daily Soap und das Magazin "Unser Tag" die wichtige Zeitschiene wieder in Schwung bringen - allerdings floppten beide Formate und wurden schon nach zwei Wochen wieder aus dem Programm genommen. Aktuell setzt Sat 1 am Vorabend auf Doku-Soaps wie "Auf Streife" und "Die Ruhrpottwache". dh


stats