Fußball-WM 2018

Sport 1 erwirbt Online-Highlight-Rechte

Sport-1-COO Daniel von Busse
© Sport 1 / Nadine Rupp
Sport-1-COO Daniel von Busse
Themenseiten zu diesem Artikel:
Sport 1 wird neben ARD, ZDF und Sky ebenfalls bei der Fußball-Weltmeisterschaft als deutscher Medienpartner an Bord sein. Wie das Unternehmen mitteilt, hat man sich von Sport A, der Sportrechteagentur von ARD und ZDF, ein Rechtepaket für Online-Highlights von allen 64 WM-Spielen gesichert. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.
Sport 1 darf damit die besten Szenen aus den Spielen bereits 45 Minuten nach Abpfiff kostenlos auf Sport1.de und in den Sport-1-Apps zeigen - auch die deutschen Treffer werden damit auf den digitalen Plattformen der Ismaninger zu sehen sein. Zusätzlich soll es während des Turniers eine Reihe von Highlight-Videos geben, wie Sport 1 mitteilt.

"Damit untermauern wir auch unseren Anspruch als führende multimediale Sportplattform in Deutschland", sagt Sport-1-COO Daniel von Busse zu dem Deal. Bereits zur Europameisterschaft 2016 und beim Confed Cup im vergangenen Jahr hatte Sport 1 Highlight-Rechte erworben. Dieser Service sei damals "sehr gut angenommen" worden, berichtet von Busse. Sport 1, das seit vergangenem Jahr auf die Live-Übertragungen der 2. Fußball-Bundesliga und künftig auf die Europa League verzichten muss, kann damit zumindest sein Highlight-Portolio deutlich aufwerten. Bei der 2. Bundesliga sowie bei der Champions League kooperiert der Sportsender mit Sky und darf ebenfalls Zusammenfassungen der Spiele zeigen.

Sky wiederum hatte sich kürzlich das Recht gesichert, 25 WM-Spiele - darunter alle Partien der deutschen Mannschaft - live in Ultra-HD auszustrahlen. Sämtliche Spiele, die Sky live überträgt, werden von Wolff-Christoph Fuss kommentiert und in zahlreichen Wiederholungen angeboten. ire


stats