Fachmedienhaus

Vogel Business Media benennt sich um und überarbeitet Corporate Identity

Das neue Corporate Design der Vogel Communications Group
© Vogel Communications Group
Das neue Corporate Design der Vogel Communications Group
Das Fachmedienhaus Vogel Business Media firmiert künftig unter dem neuen Namen Vogel Communications Group. Damit soll der Wandel zu einem umfassenden Dienstleister für B2B-Kommunikation verdeutlicht werden. Auch das Logo wurde nach über 20 Jahren überarbeitet. 
Das Würzburger Fachmedienhaus hatte Anfang des Jahres unter dem Namen "Vogel 2022" eine Zukunftsstrategie vorgestellt. Der traditionsreiche Fachverlag will sich zu einem umfassenden Fachkommunikationsdienstleiter wandeln und seinen Kunden umfassende Kommunikationslösungen anbieten. 

"Wir folgen den Kommunikationsbudgets unserer Kunden und die erwarten von uns weit mehr als Anzeigen und Banner",
 erläutert Matthias Bauer, seit Anfang des Jahres Sprecher der Geschäftsführung: "So sind Chatbots, Social Media, Corporate Publishing und PR, aber auch SEO, Live-Kommunikation und Intranetlösungen längst Bestandteil unseres kundenspezifischen Angebots für den individuellen Kommunikationsmix. Wir beraten und begleiten die Unternehmen strategisch in deren digitaler Transformation. Dafür entwickeln wir zeitgemäße Kommunikationsstrategien und setzen diese auch um.



Dieses neue Selbstverständnis wird nun auch durch den neuen Namen Vogel Communications Group transportiert. Auch das Logo des Unternehmens wurde erstmals seit 1984 überarbeitet: Das Vogel-Signet wurde modernisiert, seine Flugrichtung um 180 Grad gedreht - laut Unternehmensmitteilung "in Richtung Kunde". Entwickelt wurde das neue Corporate Design von der Berliner Digitalagentur Integr8 Media, begleitet wurde der Prozess von der Markenberatung Brand Trust aus Nürnberg. dh

stats