"Cosy"

Funke bringt junges Wohnmagazin an den Kiosk

Die Erstausgabe von "Cosy"
Funke Mediengruppe
Die Erstausgabe von "Cosy"
Themenseiten zu diesem Artikel:
Funke macht sich's gemütlich: In dieser Woche bringt der Verlag mit "Cosy" ein neues Wohnmagazin für junge Leser an den Kiosk. Für die Redaktion ist der Landidee Verlag verantwortlich. 
Cosy richtet sich laut Verlag an einrichtungsbegeisterte Leser ab 25 Jahren und bietet Wohnreportagen, Inspirationen, Trends sowie Ratgeber- und Do-it-Yourself-Geschichten. Ein Serviceteil mit Shoppingadressen rundet das Konzept ab. Das Magazin im Maxipocket-Format erscheint ab sofort alle zwei Monate. 

"Auf dem Markt für Wohnmagazine gibt es zwar eine Reihe an sehr hochwertigen Titeln – darin finden sich jedoch die jungen, einrichtungsbegeisterten und kreativen Leser oft nicht wieder", erklärt Landidee-Chefredakteurin Lina Eberl, die das Magazin verantwortet. "Cosy steht für Wohnen, das Spaß macht – und das spiegelt sich in unserem Themenspektrum wie auch in der Heftgestaltung wider." 



"Mit Cosy nutzen wir die Wohnkompetenz des Landidee Verlags, in dem bereits die erfolgreichen Living-Magazine Landidee Wohnen & Deko sowie Dekoideen erscheinen und erweitern unser Portfolio um einen Titel für eine hochattraktive junge Zielgruppe", ergänzt Barbara Brehm, Verlagsbereichsleiterin des Landidee Verlags. 


Die Erstausgabe von Cosy hat einen Umfang von 132 Seiten und kommt in einer Druckauflage von 150.000 Exemplaren an den Kiosk. Der Copypreis beträgt zum Start 2,50 Euro. 

Mit Cosy zielt Funke auf eine ähnliche Zielgruppe wie Gruner + Jahr mit seinem jungen Lifestyle- und Einrichtungsmagazin Couch. Auch Format (Pocket) und Druckauflage (180.000 Exemplare) sind ähnlich. dh 
Die Erstausgabe von "Cosy"
Die Erstausgabe von "Cosy" (© Funke Mediengruppe)
stats