Burda News

Focus stellt Geschäft mit Line Extensions neu auf

Burkhard Graßmann hofft auf steigende E-Commerce-Umsätze
Christian Schoppe
Burkhard Graßmann hofft auf steigende E-Commerce-Umsätze
Burda News will das Geschäft mit Line Extensions und Siegeln beim Focus weiter ausbauen. Dafür wurden die Verantwortlichkeiten neu geregelt. Vor allem die Vermarktung der Listen und Prüfsiegel soll für zusätzlichen Umsatz sorgen. 
Malte von Bülow zeichnet ab Juni für die gedruckten Line Extensions des Focus-Magazins verantwortlich. Bülow war erst Anfang des Jahres vom Hamburger Jahreszeiten Verlag zu Burda News gekommen, wo er als Managing Director das Nachrichtenmagazin Focus inklusive aller Ableger verantwortet. 

Volker Bernhardt zeichnet als Director Line Extensions 
für das Business Development der Focus-Familie und die Weiterentwicklung des Center of Competence sowie des Siegelgeschäfts von Burda News verantwortlich. Das Center of Competence steuert Beratung, Forschung und Vertrieb im Bereich der Siegelvermarktung von Burda. Tina Schäfer wird zum Director Sales Partner Management bei den Focus Line Extensions ernannt. Sie trägt künftig die Verantwortung für sämtliche Vermarktungsaktivitäten im Bereich Siegel und Listen. 

Burda News hat in den vergangenen Jahren sein Geschäft mit Produkttests und Prüfsiegeln stark ausgebaut. Unternehmen müssen für die Werbung mit den Focus-Prüfsiegeln Lizenzgebühren bezahlen: "Damit erreichen wir inzwischen einen zweistelligen Millionenumsatz mit wunderbaren Renditen", sagte Burda-News-Geschäftsführer Burkhard Graßmann vergangenen Herbst gegenüber Kress. Zu den Line Extensions des Focus gehören Titel wie Focus-Gesundheit, Focus-Diabetes, Focus-Spezial und Focus-Business. 

"Wir haben rund um die Marke Focus eine sehr erfolgreiche Produktfamilie aufgebaut, in die wir weiter investieren werden", erklärt Graßmann. "Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft ist dabei die neue Aufstellung im Team. Malte von Bülow wird Erfolg und Reichweite der starken Marken weiter vorantreiben und ausbauen. Mit der Expertise von Volker Bernhardt planen wir, die Burda News zum führenden Anbieter im Mediensiegelbereich zu machen. Tina Schäfer arbeitet seit vielen Jahren auf dem Thema Empfehlungsmarketing. Sie wird Vermarktung und Verkauf im Siegel- und Listengeschäft erfolgreich weiterentwickeln." Die neue Struktur tritt zum 1. Juni in Kraft. dh

stats