Bild.de

Renault wirbt auch auf der Apple Watch

Renault wirbt bei Bild.de auf der Apple Watch
Axel Springer
Renault wirbt bei Bild.de auf der Apple Watch
Ende April hat Apple seine lang ersehnte Smartwatch auf den Markt gebracht. Zum Marktstart des Wearables haben sich zahlreiche deutsche Medien auf das neue Produkt gestürzt - auch Axel Springer war selbstredend dabei. Nun treibt der Berliner Medienkonzern seine Offensive auf der Apple Watch voran.
Mit Renault hat Springer einen ersten Werbepartner für die Smartwatch-App von Bild.de gewonnen. Der französische Autohersteller ist derzeit mit Bild- und Textanzeigen in der App vertreten, in denen für das Modell Espace geworben wird. Die als Werbung gekennzeichneten Inhalte funktionieren auf der Uhr nach dem selben Prinzip wie redaktionelle Texte: Über die "Merken"- bzw. die "Handoff"-Funktion lässt sich der Artikel auf das mit der Apple Watch verbundene iPhone übertragen und dort in voller Länge lesen.

Die Kampagne läuft noch bis zum 8. Juni. Für den kreativen Part ist Renault-Stammagentur Publicis Pixelpark verantwortlich, betreuende Media-Agentur ist OMD.

Damit erhöht sich die Zahl der deutschen Medien-Apps, die auf der Apple Watch einen Werbepartner vorweisen können, auf drei. Spiegel Online und Focus Online starteten ihre Apps mit Werbeanzeigen von Seat. N-TV und die "Süddeutsche Zeitung" gaben zum Marktstart der Apple Watch gegenüber HORIZONT Online zu Protokoll, Vermarktungsmodelle zu prüfen. Ähnlich äußerte sich der Zeit Verlag. ire

stats