Adtech

Pro Sieben Sat 1 kauft Kairion

Pro Sieben Sat 1 kauft zu
P7S1
Pro Sieben Sat 1 kauft zu
Kein Stillstand bei Pro Sieben Sat 1: Der Konzern kauft im Adtech-Bereich weiter zu und übernimmt Kairion. Der E-Commerce-Vermarkter gehörte bislang der Cocomore AG. Zum Kaufpreis für das Unternehmen mit rund 25 Mitarbeitern und Sitz in Frankfurt machen beide Seiten keine Angaben.

Kairion bündelt Werbeflächen von Onlineshops und vermarktet diese. Werbungtreibende können die Flächen in Echtzeit buchen und damit auf Kaufinteressen targeten. 2017 hat das Unternehmen rund 1000 Kampagnen realisiert, unter anderem für Bosch, Nestle und Ratiopharm. Besonders im Healthcare-Bereich ist Kairion führend und hat rund 30 Millionen Shop-Besuche auf den angeschlossenen E-Commerce-Plattformen vermarktet.


Pro Sieben Sat 1 verstärkt sich damit im Bereich Retail Media. Im Verbund mit dem Konzern gibt es nun die Möglichkeit, auch Branding-Kampagnen zu verlängern. "Perspektivisch profitiert davon auch unsere Zukunftstechnologie Addressable TV, so dass wir unseren Werbepartnern künftig eine Aussteuerung ihrer Kampagnen bieten können, die noch zielgerichteter und damit effizienter ist", sagt Jens Mittnacht, Geschäftsführer der Advertising Platform Solutions, in der P7S1 die Adtech-Aktivitäten bündelt.

"Mit der Pro Sieben Sat 1 Gruppe zusammen beitet Kairion Werbekunden nunmehr eine direkte Verlängerung von Branding-Kampagnen in den Online-Handel. Wir freuen uns, dass Kairion dadurch auch für weitere große Händler aller Branchen interessant wird", sagt Kairion-Geschäftsführer Vikrant Agrawal.

Der Erwerb von Kairion ist ein weiterer Zukauf in kurzer Zeit. 2017 ist Pro Sieben Sat 1 bei der Influencer Marketing Plattform Buzzbird und beim Social-Advertising-Unternehmen Esome eingesteigen. Auch Virtual Minds, Smartstream und Glomex gehören zum Adtech-Stack.

Mit Marktguru gehört zum Konzern zudem ein Angebot für den stationären Handel, über das Prospekte verbreitet werden. Außerdem kooperiert P7S1 mit der Retail Media Group.

Parallel dazu überprüft Pro Sieben Sat 1 jedoch das Portfolio. Nach dem Verkauf von Etraveli hat der Konzern Ende Dezember auch für Weg.de einen Käufer gefunden. Es geht an die niederländische Lastminute.com. Die Überprüfung der Reiseaktivitäten, die seit Frühjahr läuft, ist Teil eines größeren Umbaus im Konzern. Zum Jahresbeginn wurden die Bereiche Digital Entertainment und Broadcasting zusammengelegt. pap



stats