3,2,1 D(OOH)eins

So treibt Goldbach den auktionsbasierten Einkauf in Digital-Out-of-Home voran

   Artikel anhören
Goldbach vermarktet unter anderem digitale Flächen an den Flughäfen München, Berlin, Düsseldorf und Hamburg
© Goldbach
Goldbach vermarktet unter anderem digitale Flächen an den Flughäfen München, Berlin, Düsseldorf und Hamburg
Programmatic Advertising und Digital-Out-of-Home – das ist mittlerweile eine recht lange Geschichte. Schon früh rühmten sich Vermarkter mit ersten Angeboten, doch die brachten zunächst zwar eine Automatisierung, längst aber noch keine auktionsbasierten Deals mit sich. Geht es nach Goldbach, ändert sich das jetzt.
Es ist eine Geschichte über die Zukunft und über ein Ende zugleich, die Claudia Zayer, DOoH-Unit-Leiterin bei Goldbach Germany, beim HORIZONT-Total-Video-Kongress in Hamburg erzählt. Denn der Start in den deal- und auk

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats