Überkingen-Teinach spült Heinz Breuer auf den Vorstandsposten

Der Aufsichtsrat der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach hat den Vorstand mitsofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Neuer alleiniger Vorstand wird Heinz Breuer. Das bisherige Vorstandstrio wurde wegen "unüberbrückbarer Differenzen in der Marktstrategie" von seinen Aufgaben entbunden.

Heinz Breuer, 40, war zuletzt als Marketing- Geschäftsführer für Winkels Getränkelogistik tätig und zuvor Geschäftsführer der Fachinger Heil- und Mineralbrunnen.


stats