Zeitungsverleger kritisieren EU-Vorstoß

Themenseiten zu diesem Artikel:
Mit Unverständnis reagiert der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) auf Pläne der Europäischen Kommission, das Product Placement im Fernsehen zu erleichtern. Der Skandal um die Schleichwerbung in der ARD-Serie Marienhof habe gezeigt, dass die saubere Trennung von Werbung und Programm zum Schutz der Zuschauer unverzichtbar sei, heißt es seitens des Verbands. Hintergrund sind Äußerungen der EU-Kommissarin Viviane Reding, die Vorschriften für Fernsehwerbung flexibilisieren zu wollen. ag



stats