Zattoo verbreitet ARD und ZDF

Themenseiten zu diesem Artikel:
ARD und ZDF werden ab sofort über den Internet-TV-Dienst Zattoo verbreitet. Damit verdoppelt sich die Zahl der in Deutschland über Zattoo empfangbaren Sender. Neben Das Erste und dem ZDF werden auch alle dritten Programme der ARD, die gemeinsamen Partnersender und die digitalen Programme der Öffentlich-Rechtlichen übertragen. Außerdem werden demnächst zehn Hörfunkprogramme der ARD über Zattoo verbreitet, weitere sollen sukzessive folgen.

"Das ist für Zattoo ein wichtiger Schritt in Richtung eines nachhaltigen Ausbaus unseres Angebots, da wir es uns zum Ziel gesetzt haben, in jedem Land die Hauptprogramme über Zattoo zu verbreiten", freut sich Deutschland-Chef Dominik Schmid. Die Verbreitung der Öffentlich-Rechtlichen erfolgt zunächst testweise für ein Jahr.



In Deutschland ist Zattoo seit September 2007 online. Nach Unternehmensangaben haben sich bislang 280.000 Nutzer für den Dienst registriert, über den aktuell 46 Kanäle verbreitet werden, darunter Sender wie Tele 5, MTV oder das DSF. dh


stats