Zahnärzte dürfen sachlich im Internet werben

Themenseiten zu diesem Artikel:
Zahnärzte dürfen im Internet Werbung treiben, wenn sich diese auf sachliche Selbstdarstellung beschränkt. Dies entschied das Bundesverfassungsgericht und gab damit zwei Zahnärzten Recht, die zuvor vom Landesberufsgericht für Zahnärzte in Stuttgart wegen Werbung auf der eigenen Homepage zu Geldstrafen verurteilt worden waren. Selbst die Erwähnung privater Hobbys der Ärzte sei mit dem Sachlichkeitsgebot vereinbar. kj



stats