Yahoo plant offenbar kostenpflichtigen Video-Dienst

Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Internetportal Yahoo will offenbar einen kostenpflichtigen Streaming-Dienst für Videos launchen. Wie der US-Onlinedienst CBS-Marketwatch unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise berichtet, soll der Dienst bereits Ende März mit Filmen der TV-Sender Fox, CBS und ABC unter dem Titel "Platinum Yahoo" an den Start gehen.

Damit würde der Dienst von Yahoo mit dem Superpass-Angebot des Download-Spezialisten Realnetworks konkurrieren. Das Unternehmen bietet seinen Video-Streamingdienst bereits seit Mitte 2000 an und hat eigenen Angaben zufolge mittlerweile rund 900.000 zahlende Kunden gewonnen. Der Umsatz für 2002 lag bei umgerechnet knapp 70 Millionen Euro.

stats